Aktuelles, Allgemein

Kunstaktion zum Internationalem Museumstag 2021

Am 16. Mai 2021 ist der dies­jäh­ri­ge inter­na­tio­na­le Muse­ums­tag, der die­ses Jahr den Schwer­punkt „Muse­en inspi­rie­ren Zukunft“ hat. Aus gege­be­nem Anlass pla­nen wir kei­ne ana­lo­ge Akti­on direkt im Muse­um, son­dern möch­ten, getreu dem dies­jäh­ri­gen Mot­to, die Men­schen ani­mie­ren, sich digi­tal mit Kunst zu beschäftigen.

Bis Ende Mai zeigt das Pin­ne­berg Muse­um die Son­der­aus­stel­lung „Cla­ras Bil­der – Die Pin­ne­ber­ger Male­rin Cla­ra von Sive­rs“. Beson­ders bekannt ist Cla­ra von Sive­rs, die 1854 in Pin­ne­berg gebo­ren wur­de, für ihre Blu­men­still­le­ben, die es zahl­reich Vor­ort in der Aus­stel­lung, aber auch digi­tal im vir­tu­el­len Rund­gang zu bestau­nen gibt. Ihre Wer­ke wir­ken natur­ge­treu und zeu­gen von ihrer Kön­ner­schaft. Aus­ge­hend von Cla­ras Bil­dern, möch­ten wir nun die Men­schen anre­gen, sich selbst künst­le­risch zu betä­ti­gen. Dabei haben wir vor allem das Mot­to „Muse­en inspi­rie­ren Zukunft“ im Blick. Wer also Lust hat, wird auf­ge­ru­fen selbst ein Still­le­ben mit Früh­lings­blu­men zu arran­gie­ren und die­ses auf einem digi­ta­len Gerät zu zeich­nen und/oder zu malen. Ger­ne dür­fen uns die Ergeb­nis­se per Email (stoppel@pinnebergmuseum.de) zuge­sen­det wer­den, die schöns­ten Zusen­dun­gen möch­ten wir dann am 16. Mai, mit Namen und Alter der Einsender*in, auf unse­ren Social media Kanä­len veröffentlichen.

Wir hof­fen auf rege Betei­li­gung, so dass wir eine schö­ne Akti­on im Bereich Kunst und Kul­tur ins Leben rufen können.