Barrierefreiheit

Die Sonderausstellungen im Erdgeschoss sind mit Rollstuhl oder Rollator über eine Rampe am rechten Seiteneingang des Museums zugänglich. Dort befindet sich eine Klingel zur Benachrichtigung der Museumsaufsichten, die gern beim Einlass behilflich sind.